GastroSuisse

GastroSuisse ist der führende nationale Verband für Hotellerie und Restauration.

Rund 21'000 Mitglieder (Hotels, Pensionen, Gasthöfe, Restaurants und Cafés), organisiert in 26 Kantonalsektionen und vier Fachgruppen, gehören dem grössten gastgewerblichen Arbeitgeberverband an.

Daten und Rückblicke werden jeweils auf der Homepage publiziert.

  • FFORUM für Frauen im Gastgewerbe: Es war Januar 1987, als GastroSuisse das erste Forum für Frauen im Gastgewerbe in Gstaad durchgeführt hat. Das Forum sollte den vielen Frauen in der Branche eine Plattform für die Pflege eines Netzwerkes und für die persönliche Weiterbildung bieten. Die Erwartungen wurden übertroffen – jedes Jahr nehmen zwischen 60 und 100 Teilnehmerinnen an diesem Event teil.
  • Hochgenuss: Zum zweiten Mal organisierte GastroSuisse den HOCHGENUSS – das Schweizer Gipfeltreffen für die Gastronomie und das Genuss-Handwerk. Der HOCHGENUSS’18 befasst sich mit dem Thema «Wild und Fräch». Dazu sind viele interessante Persönlichkeiten eingeladen, die ihre wilden und frechen Ideen vorstellen, Produkte produzieren oder Meinungen vertreten. Soviel ist jetzt schon verraten: Die Schweizer Gastronomie besitzt eine Vielzahl an grossartigen Talenten.
  • Hotel Innovations-Tag: Der Hotelgast verbringt die meiste Zeit seines Hotelaufenthaltes im Bett: guter Schlafkomfort ist folglich die wichtigste Kernleistung eines Hotels. Ein gesunder, tiefer Schlaf ist eine Wohltat für Körper und Geist und steigert die Gästezufriedenheit massgeblich, was sich wiederum positiv auf die online Hotelbewertungen auswirkt. Klingt simpel – ist aber komplex!
    Das Programm des vergangenen Programms mit dem Thema "Gut geschlafen. Besser bewertet. Und mehr." am 18. und 19. Juni 2018 in Zürich und Eindrücke aus den Vorjahren können Sie über den Link des Events in der linken Bildhälfte einsehen.
  • G-Tour Switzerland: Anlässlich seines Dienstjubiläums bei GastroSuisse tourte Thomas Fahrni, Leiter Unternehmerausbildung während seinen Ferien durch die Schweiz. Auf Einladung ehemaliger Absolventen suchte und fand er erfolgreiche Umsetzungen. Die Beispiele zeigen, dass Weiterbildung massgeblich dazu beitragen kann, die Herausforderungen im Gastgewerbe zu meistern, Potenziale und Chancen zu nutzen und Innovationen zu fördern.
Kontakt

Blumenfeldstrasse 20
8046 Zürich
T +41 848 377 111
Website

Kontakt

Error
Es ist ein Fehler aufgetreten bitte versuchen sie es später noch einmal.

Nachricht gesendet
Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet.