Blick aus einem Hochhaus mit Weinglas
Coverstories Creative Sign AG 01.10.2015

Das Genuss-Vergrösserungsglas

Das Vergrösserungsglas fürs Auge ist längst erfunden. Viel spezieller und neu ist das Glas, das den Weingenuss vergrössert. Das Weinnasenglas umschliesst die Nase beim Trinken und schützt sie so vor äusseren Einflüssen. Ein völlig neues Sinneserlebnis.

Eine gemütliche Runde, tolle Gespräche, ein sehr guter Wein. Umso bedauernswerter ist es, wenn niemand in der Runde schmeckt und riecht, was der Wein tatsächlich alles zu bieten hat: das ganze Bouquet von Aromen und Nuancen. Vieles davon verliert sich im Raum, verduftet wortwörtlich, umgekehrt mischen sich Gerüche von rundherum in den Geschmack und Duft des Weins. Schade. Das dachte sich auch eine Gruppe von Weinliebhabern und machte sich daran, eine Lösung zu finden.

Das Glas umschliesst die Nase
Wie schafft man es, dass sich das Bouquet des Weins voll entfalten und auch entsprechend wahrgenommen werden kann, ohne dass sich Aromen verflüchtigen und sich andere, unerwünschte einschleichen und den Sinneseindruck verfälschen? Anders gefragt: Wie kann man den Weingenuss auf die Spitze treiben? Irgendwann hat es Klick gemacht, dann Kling, denn darauf musste man anstossen: Es braucht ein Glas, das die Nase umschliesst. Die Idee des Weinnasenglases war geboren, das Glas selbst freilich noch nicht. Mit der Idee begann die Tüftlerarbeit. Wie sollte ein so spezielles Glas aussehen? Die Künstlerin Paula Beyeler Brinkhaus schuf zuerst etliche Zeichnungen und dann in Handarbeit erste Prototypen aus Ton und Glas. Schliesslich hatte sie es: Das Glas, dass mit einem Schnabel am Rand die Nase umschliesst.

Traditionelle Handwerkstechnik
Für die Produktion des Prototyps konnten die Initianten die einzige noch existierende Glashütte der Schweiz gewinnen: die international renommierte Glasi Hergiswil. Glasbläser, allesamt Meister ihres Fachs, verschmelzen Sand und Glas im Hochofen. Das Glas wird auf 1200 Grad erhitzt, mundgeblasen und es erhält so seine geschwungenen Linien. Mit dem Schliff bekommt das Weinnasenglas seine vollendete Form. So ist jedes Glas ein Unikat.

Neues Geschmackserlebnis
Das Weinnasenglas vereint Know-how, Schönheit und Eleganz. Es macht sich beim lockeren Apéro genauso gut wie beim gepflegten Dinner. Wo Genussmenschen zum Weinnasenglas greifen, erreicht das Geschmackserlebnis eine ganz neue Qualität. Das Weinnasenglas ist bei ausgewählten Vertriebspartnern und online erhältlich als Einzelglas oder in einem Set von zwei bis sechs Stück in einer Geschenksverpackung

www.weinnasenglas.ch
info(at)weinnasenglas.ch
Tel. +41 41 211 00 90
Fax +41 41 211 00 91

VON:
Creative Sign AG