Optionale Eingabe einer Kategorie (zb. Geschirr, Wein) oder einer Firma (zb. Rational)
Optionale Eingabe einer Ortschaft oder Postleitzahl
Optionale Eingabe einer Marke (zb. Hug, Knorr)
Optionale Eingabe der Entfernung (in km) in der im Umkreis zur Eingabe bei Wo (Ort/PLZ) gesucht werden soll

Gastrofacts Businessmagazin Frühlingswettbewerb 2017

gggg


Beantworten Sie folgende Frage richtig:

Welches Kaffeegetränk, angelehnt an den österreichischen Kapuziner, ist hier abgebildet?


Und Sie gewinnen:

4 x 250 Kg Kaffee

Piazza d´Oro Kaffee
(Sorten nach Wahl; in mehreren Lieferungen)


h        Frühlingsausgabe 2017 hier klicken


Antwort
Anrede*
Vorname*
Name*
eMail*
Telefon*
*Pflichtfeld
Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt und auf der Plattform aufgeführt.
Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahme bis 31.05.2017 

Verlosung findet Anfang Juni 2017 statt.
Definition Cappuccino: Cappuccino basiert auf dem österreichischen Kapuziner, einer Wiener Kaffeespezialität.
Dies ist ein Mokka, der mit flüssigem Schlagobers (Schlagsahne) vermischt wird, wodurch das Getränk eine Färbung erhält,
die an den Habit eines Kapuziners erinnert.
Dementsprechend hat auch der Cappuccino seinen Namen vom italienischen Wort für „Kapuze“ (cappuccio).
Cappuccino entstand vermutlich, als österreichische Soldaten, die in Italien stationiert waren, weiterhin ihren gewohnten Kapuziner trinken wollten.
Mit der Zeit entwickelte sich daraus der heutige Cappuccino, der mit seiner Urform nur noch wenig gemein hat.
Seite weiterempfehlen
Artikel drucken