Optionale Eingabe einer Kategorie (zb. Geschirr, Wein) oder einer Firma (zb. Rational)
Optionale Eingabe einer Ortschaft oder Postleitzahl
Optionale Eingabe einer Marke (zb. Hug, Knorr)
Optionale Eingabe der Entfernung (in km) in der im Umkreis zur Eingabe bei Wo (Ort/PLZ) gesucht werden soll
Schweizer Top-Wein wird 30
Im Walliser Weindorf Salgesch wurde 1988 der erste schweizerische Grand Cru hergestellt. Seither ist zwar die Zahl verschiedener Grand Crus in der Schweiz gewachsen, doch dank des neuen Abdruckverfahrens bleibt der Grand Cru Salgesch der originellste Grand Cru aus der Schweiz. Zum 30-jährigen Jubiläum gibt es tolle Preise zu gewinnen.


GrandCru_FB_1000x1000


Der Grand Cru wurde 1988 in Salgesch eingeführt. Die Salgescher Winzerinnen und Winzer waren schweizweit die ersten, die diese Bezeichnung für einen Schweizer Wein verwendet haben. Sie steht für erstklassigen Wein mit rigorosen Ernte- und Produktionsauflagen. Vor 30 Jahren hatten sich die Salgescher Winzer dafür eingesetzt, sich an strikte Mengenbeschränkungen in den Reben zu halten. So wurden im Frühjahr die Reben konsequent zurückgeschnitten. Jeder Rebstock brachte dadurch nur wenige, dafür umso aromatischere Trauben hervor. Dazu kam bis anhin das spezielle Degustationsverfahren, denn die Salgescher Winzer haben den Grand Cru selbst nach der Abfüllung in Flaschen noch degustiert. So konnten sie sicherstellen, dass jede einzelne Flasche des Grand Cru Salgesch hält, was sie verspricht: Erstklassige Qualität.

Grand Cru Salgesch ist «jetzt noch origineller»
30 Jahre später wurde die Flaschendegustation durch einen Abdruckvergleich ersetzt. Während der Degustation aus dem Tank wird mittels Analyse ein Abdruck des Weins erzeugt. Dieser Abdruck wird mit dem Abdruck einer zufällig ausgewählten, abgefüllten Flasche verglichen. Das Weindorf Salgesch ist der einzige Ort im Wallis, der dieses Abdruckverfahren zusätzlich anwendet. Es verschärft somit die bereits strengen gültigen Regeln für den Grand Cru Valais. Auf diese Weise bleibt der Grand Cru Salgesch der originellste Schweizer Grand Cru.

Gewinnspiel: Spitzenweine zu Hause und in den Kellereien geniessen
Zum 30-jährigen Jubiläum verlost das Weindorf Salgesch drei wertvolle Grand-Cru-Abonnements, die einen Weingenuss auf hohem Niveau in den Kellereien und bei den Gewinnerinnen zu Hause versprechen. Weitere Preise sind Eintritte für den Weinfrühling und Gutscheinhefte. Während des Jahres 2018 gibt es insgesamt drei Verlosungen. Die Verlosungen finden Ende April, Juli sowie Oktober 2018 statt.

Mehr Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie auf www.salgesch.ch.
Seite weiterempfehlen
Artikel drucken