Optionale Eingabe einer Kategorie (zb. Geschirr, Wein) oder einer Firma (zb. Rational)
Optionale Eingabe einer Ortschaft oder Postleitzahl
Optionale Eingabe einer Marke (zb. Hug, Knorr)
Optionale Eingabe der Entfernung (in km) in der im Umkreis zur Eingabe bei Wo (Ort/PLZ) gesucht werden soll
Hugno Dubno AG erweitert Sortiment
Michelsamt Käse neu im Sortiment bei Feinkost-Händler

Michelsamt Käse

Die Produkte vom Michelsamt schaffen es in die Welt der Gourmet-Spezialitäten: Sie sind ganz neu im Sortiment des renommierten Delikatessenhändlers Hugo Dubno AG.

Die Schweizer Gastronomie kaufte 2015 mehr Milchprodukte als im Vorjahr, wie es im Marktbericht des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW) heisst. Damit sind die Produkte aus dem Michelsamt voll im Trend. Die regionaltypischen Michelsamt Käse werden seit diesem Jahr vom grössten Schweizer Feinkosthändler Hugo Dubno vertrieben. «Wir sind immer auf der Suche nach neuen Produkten», erklärt Pirmin Schumacher aus Altishofen. Er ist stellvertretender Geschäftsleiter bei Hugo Dubno und weiss, worauf Spitzenköche stehen. «Wir haben alles ausser gewöhnlich», sagt er mit einem Augenzwinkern. Die Firma mit derzeit 40 Mitarbeitenden hat ihren Hauptsitz im aargauischen Hendschiken, in der Nachbargemeinde von Lenzburg. Gegründet wurde das Unternehmen 1947 in Zürich von Hugo Dubno, der sich von Anfang an auf den Verkauf von qualitativ hochstehenden Comestibles-Produkten konzentriert hatte.

Eigener Käsekeller
Das Gewöhnliche sucht man beim exklusiven Nischenanbieter Hugo Dubno vergeblich: Nur ausgewählte und oftmals sehr kostbare Lebensmittel schaffen es ins Angebot. 1500 Artikel sind auf Lager, 2500 weitere werden auf Bestellung eingekauft. Das Sortiment verändert sich laufend. Der Käsekeller ist die jüngste Abteilung der Delikatessenfirma. Auch hier werden vor allem exklusive Spezialitäten angeboten, welche alle vom Affineur Jean Luc Hadey ausgewählt werden. Unter anderem haben es die Käse aus dem Michelsamt ins Sortiment geschafft. «Bauern und Käser im Michelsamt erbringen eine riesige Leistung, indem sie alles aus regionalem Kreislauf produzieren, sogar das Futter ihrer Kühe. Das ist ein Mehrwert. Und die gute Milch schmeckt man auch im Käse. Wir haben speziell die Linie Michelsamt affiné gewählt, weil diese Käse länger als gewöhnlich im Keller reifen», sagt Jean Luc Hadey dazu. Seit einigen Jahren investiert Hugo Dubno vornehmlich in nachhaltige Produkte.

Lieferung an Spitzenköche
Als Gastro-Comestibles beliefert Hugo Dubno die renommiertesten Hotels der Schweiz. Dazu gehören das Badrutt's Palace in St. Moritz oder das Alpenrösli in Klosters, wo Prinz Charles absteigt. Sogar das beste Restaurant der Welt ist ein treuer Dubno-Kunde: Das Dreisternelokal Hôtel de Ville im waadtländischen Crissier. Pirmin Schumacher kennt die Vorlieben von Spitzenköchen wie Andreas Caminada oder Basels Les Trois Rois-Koch Peter Knogl.

www.michelsamt.ch

Seite weiterempfehlen
Artikel drucken